Martin Black – Szene Konzerte, Promobilder und alternative Modelle

Beiträge mit Schlagwort “Stephan L. Groth

Bilder von Apoptygma Berzerk auf dem Blackfield Festival am 25.06.11

Bilder von Apoptygma Berzerk auf dem Blackfield Festival am 25.06.11

Apoptygma Berzerk (Kurzformen: APB, APOP) ist ein norwegisches Musikprojekt, gegründet 1989 von Stephan L. Groth und Jon Erik Martinsen.
Da Martinsen kurze Zeit später ausstieg, war Apoptygma Berzerk zunächst ein Soloprojekt. Das musikalische Spektrum umfasst viele Aspekte der elektronischen Musik und reicht von Elektro- bis hin zu Trance- und Techno-Elementen und wird oft als Future Pop bezeichnet, jedoch integriert die Band auch Rock-Elemente wie Schlagzeug und Gitarren in ihr Klangbild.

Die Arbeit von Stephan Groth ist unter anderem durch zahlreiche Remixe und Coverversionen gekennzeichnet. Viele dieser musikalischen Einflüsse fanden dabei auch in weniger offensichtlicher Form von Samples und Zitaten in die Musik der Band. So wurden neben einigen neuinterpretierten Hits der 1980er Jahre auch die Titelmelodie der Serie „Twin Peaks“ und ein Gitarrensolo des Nirvana-Sängers Kurt Cobain auf den Alben der Band wiederverwendet.

Auf dem Album Sonic Diary sind ausschließlich Coverversionen zu hören. Das Album gibt es als normale Version und als limitiertes Doppelalbum mit 9 Remixen.
Am 12. Oktober 2007 wurden (außer APBL98) alle älteren APB-Alben in Remastered Edition neu veröffentlicht. Anfang 2009 veröffentlichten Apoptygma Berzerk ihr neuestes Studioalbum Rocket Science. Kennzeichnend für das Album ist eine Mischung aus elektronischen Klängen und Rock-Elementen. Inhaltlich befasst sich das Album unter anderem mit Verschwörungstheorien und Medienkritik.

Am 10. August 2009, dem Geburtstag von Sänger Stephan Groth, gaben mehrere Bandmitglieder bekannt, sich aus persönlichen Gründen von Apoptygma Berzerk zu trennen. Nach offiziellen Angaben verlief die Trennung einvernehmlich. [1] Apoptygma Berzerk bleibt mit Stephan L. Groth als Kopf der Band und neuen Bandmitgliedern für die Live-Auftritte weiterhin bestehen. 2009 und 2010 tourten Apoptygma Berzerk durch Europa und die USA. Momentan ist APB als Supportact mit Unheilig auf Tour. Bislang verkaufte die norwegische Band weltweit über 500 000 Tonträger
Quelle: Wikipedia
Aktuelle CD: Apoptygma Berzerk auf Amazon
Bilder im Archiv: www.Art-in-Black.de